Ranglisten des SCCA

 

Saison 2016:

PC Endrangliste 2016, Stand 3.10.2016
CPS Endrangliste 2016, Stand 3.10.2016

 

Saison 2015:

PC und CPS Rangliste 2015, Endrangliste Stand 14.9.2015

 

Saison 2014:

PC und CPS Rangliste 2014 - Endrangliste

 

Saison 2013:

PC und CPS Rangliste 2013 nach elf Schießen - Endrangliste

Endergebnisse Blaser-Jugendcup 2013

Ergebnisse Kettner Frühlingscup in Klassen
Ergebnisse Kettner Frühlingscup scratch

  

Saison 2012:

PC und CPS Rangliste 2012 (Endrangliste)

Ergebnisaufstellung: SCCA-Erfolge im jahr 2012 bei 200-Zielen-WK

Rangliste: Blaser Jugendcup 2012

Rangliste: Kettner Frühlingscup 2012
Rangliste: Kettner Frühlingscup 2012 ohne Klassen

 

Saison 2011:

Rangliste: PC und CPS 2011
Rangliste: PC und CPS 2011 ohne Klassen

Rangliste: FITASC Jagdliche Kombination 2011

 

Saison 2010:

Links zur Endrangliste mit Klassen und Endrangliste ohne Klassen

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Sportes!

Mit den STM PC am 11. und 12. September in Wr. Neustadt ist auch die Wettkampfsaison 2010 in den Disziplinen PC und CPS zu Ende gegangen.

Mit der Erstellung der Endranglisten, unterteilt einmal mit Klassen und einmal ohne Klassen, ist es jedem Teilnehmer möglich, seine Leistung  über das ganze Jahr 2010 zu beurteilen. Ganz erfreulich die Tatsache, dass 2010  166 (!) Damen und Herren an den Wettkämpfen teilnahmen, davon wurden 70 Teilnehmer, welche mindesten drei Wettkämpfe bestritten, in die Endwertung aufgenommen.

Ganz überragend und verdientermaßen an der Spitze der österreichischen PC und CPS Schützen steht diesmal Fefi Melcher, der als Junior eine tolle Saison hinlegte. Fefi wird im nächsten Jahr  in der Seniorenklasse schießen und ganz sicher auch da an der Spitze mitmischen.

Ganz erstaunlich die Ausgeglichenheit bei den Spitzenschützen. Bis zum Platz sechs hat jeder Schütze mindesten 98 Trefferprozente, die Dichte der Spitzenschützen ist breiter geworden.

Von den  166 Gesamtteilnehmern waren über 10% Jugendliche, 6 % Damen, über 54% Senioren, fast 20% Senioren I ( Veteranen ) und fast 10% Senioren II ( Superveteranen).

Ein Wort zur Erstellung der RL. Die vom SCCA gewählte Variante geht wesentlich genauer auf die tatsächlichen Schwierigkeitsgrade, speziell bei den PC-Veranstaltungen, ein. Damit kann auch verhindert werden, dass Schützen sich in Zukunft nur leichtere Parcours aussuchen um hohe Trefferprozente zu erreichen.  Mit dem Eingehen auf den jeweiligen Schwierigkeitsgrad, der beste Schütze/In hat 100 %, ist nicht nur gewährleistet, dass alle Veranstalter guten Zuspruch bekommen, sondern auch die Anpassung an internationale Maßstäbe ist wesentlich besser möglich.

Im Namen des Vorstandes und aller Mitglieder bedanke ich mich für das sehr gute Jahr 2010, mit ausgezeichneten Leistungen im In- und Ausland und wünsche schon jetzt allen ein gutes Schützenjahr 2010.

Köflach, am 15. September 2010,
Hermann Traussnigg

 

Saison 2009:

Qualifikationsrichtlinien 2009

Rangliste 2009 mit Klassen

Rangliste 2009 gesamt

Werbung