Bericht SCCA-Clubmeisterschaft English-Sporting, 16. März 2014 in Wr. Neustadt

Liebe Schützengemeinde!

Wie schon des öfteren hat der SCCA den einzigen English Sporting Bewerb in Österreich letzten Sonntag 16.3.2014 abgehalten.
Der Wettkampf fand wie die Jahre zuvor in Wr. Neustadt statt. 150 Ziele wurden beschossen also 75 Doubletten.

Wetter: Anfangs leicht bewölkt gegen Mittag zeigte sich blauer Himmel und die Sonne. Eine Herausforderung war der extreme Wind der zum Teil auch sehr böig war. Zum Glück für den Veranstalter nahmen die Schützen diese unabänderliche Situation mit Humor. Die Tauben zeigten oft eine Abweichung von 25 bis 40 Meter, zu ihrer ursprünglichen Flugbahn.

Der ausgeschriebene Schießbeginn konnte nicht eingehalten werden, Verzögerung ca. 30 Minuten, da eine Begehung der Stände aus sicherheitstechnischen Gründen (starker Wind) notwendig war.
An der Begehung nahmen teil: Hans Jörg Bernhardt, Michael Haindl, Veit Franz, Traupmann Michael und Mandi. Für die Mithilfe möchte ich mich bei den Clubmitgliedern herzlich bedanken. Gemeinsam fassten wir den Entschluss, den ESP Bewerb zu starten und nicht abzusagen.

Geschossen wurde australisches System. Alle 38 Schützen fingen am Parcours 4 an, es folgte 3, dann 2, dann Trap und auf Parcours 1 hatten die Schützen dann die ersten 25 Doubletten abgeschossen.
Nach einer kurzen Pause konnten umgehend die nächsten 50 Tauben beschossen werden. Zu den Zielen wäre zu sagen: 80% waren Schuss Doubletten und 20% Simultan-Doubletten.
Die letzte Rotte beendete so gegen 16 Uhr den Wettkampf.

Auf allen 5 Ständen hatten wir diesmal sehr versierte Puller. Josef Schmid organisierte diese wichtigen Helfer. Die Rotten richtete & schrieben selbst. Leider gab es in einer Rotte Kritik über die Richtigkeit der geschriebenen Treffer. Mein Aufruf an diese Personen "unterlasst den Betrug, Ihr schadet euch und betrügt alle anderen”.
Unmittelbar nach Beendigung des Wettkampfs wurde die Siegerehrung von Hubertus vorgenommen. Als Preise hatten wir für die Clubmitglieder eine Vielzahl von Kettner Patronen vorbereitet. Für die Gästeklasse hatten wir sehr schöne Magnum Flachen aus den Weingut Haindl Erlacher vorbereitet.

Das höchste Ergebnis erzielte in der Gästeklasse Andras Szerdahely aus Ungarn. Clubmeister wurde Karl Ratzenböck. In Anbetracht der grenzwertigen Bedingungen war das Ergebnis gegenüber dem Vorjahr (125 Treffer) sensationell! Wir gratulieren. Die Ergebnisliste findet Ihr hier (Link).

Großes Lob möchte ich Josef Schmid und Seinem Team aussprechen für die große Zahl an neuen und sehr interessanten Flugbahnen. Diese Veränderung ist wie wir wissen nur mit einem großen Arbeitseinsatz möglich. Danke.

Tauheheil
Regine Scheichenost

PS: Es ist angedacht, diesen ESP in Absprache mit Josef bei angemessenen Windverhältnissen eventuell zu wiederholen.
 

Werbung